Förderunterricht: Mit weniger Aufwand mehr erreichen!Login Kundenbereich
Navi
Schlaudino - Freude am Lernen
Private Nutzung
Berufliche Nutzung
 
Kinder
Jugendl. &
Erwachsene
Lehrer &
Trainer
Kita/Kiga
Shop
optimaler
Schuleintritt
Schreibprobleme
Rechenschwäche
speziell bei LRS
oder Legasthenie
LRS / Legasthenie
DE als Zweitsprache
Shadow

Kundenmeinungen und SCHLAUDINO-Erfahrungen

Meine Meinung

Herzlichen Dank für Ihr Feedback!

Lesen Sie auch:
Schließen (X) Verschieben

Erfahrungsbericht Romana M.

Ich bin vom Institut für Legasthenie- & ADHS-Training, dem Audiva-Hörtraining und dem Schlaudino-Programm doppelt begeistert. Einmal als Mutter und zum anderen als Lehrerin.

Aufmerksam wurde ich auf diese Angebote durch die Schwierigkeiten meines Sohnes, Manuel. Als er mit 8 Jahren die 3. Schulstufe besuchte, kamen erstmals Beschwerden von seinen Volksschullehrerinnen. Er sei unkonzentriert und höre nicht zu, reagiere nicht auf Ermahnungen und fahre mit seinem Verhalten einfach fort, was von den beiden Lehrkräften als Respektlosigkeit ihnen gegenüber gewertet wurde.

Ich war sehr erstaunt, zumal es vor seinem Schulwechsel, in der 1. und 2. Klasse nie Verhaltensprobleme gegeben hatte. Seine frühere Lehrerin war stets sehr zufrieden, seine Noten ausgezeichnet.

Also vermutete ich zunächst emotionale Gründe (Stress durch Schul- und Lehrerwechsel, Ablehnung durch die Lehrkraft) und beschloss abzuwarten. Aber die Situation wurde dadurch nicht besser. Im Gegenteil: Auch zu Hause musste ich zunehmend feststellen, dass Manuel häufiger nicht reagierte, wenn ich ihm etwas zurief, dass er vergesslicher wurde, wesentlich unruhiger wirkte, leichter aggressiv wurde, verunsichert war und traurig wirkte. Auch der Schulbesuch war nur mehr eine leidige Pflichtveranstaltung für ihn.

Für mich als Pädagogin war es doppelt schlimm mein Kind so zu sehen. Da hatte ich unzählige Ausbildungen  und Jahre der Praxis hinter mir und konnte mit all meinem Wissen und meinen Erfahrungen meinem eigenen Sohn nicht helfen. Zu meinen Schuldgefühlen gesellten sich auch noch Gefühle des Versagens, der Ohnmacht und Hilflosigkeit.
In meiner Ratlosigkeit suchte ich nach Hilfsangeboten von außen und fand sie Gott sei Dank auch. Meine eigene Volksschullehrerin gab mir den Tipp mit dem Institut für Legasthenie- & ADHS-Training Kontakt aufzunehmen. Sie hatte vor einigen Jahren selber eine Weiterbildung bei Hr. Beinstein besucht und erzählte mir das erste Mal von Störungen in der akustischen und visuellen Zentralverarbeitung.

(Anmerkung: Ganz schlimm find ich in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass diese überaus wichtigen Informationen über Störungen in der akustischen und visuellen Zentralverarbeitung bisher nicht in der Grundausbildung jedes Lehrers Pflichtinhalte sind. Denn wie viel Leid könnte dadurch SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern erspart werden!!!)
Ich nahm umgehend Kontakt mit Hr. Beinstein auf und wenige Tage später kam mein Sohn bereits zur Austestung zu ihm.
Obwohl Manuel mittlerweile kein Vergnügen mehr an schulischenTestsituationen hatte, machte ihm die Austestung riesigen Spaß.

Auch mein Mann und ich waren überaus begeistert vom darauf folgenden Elterngespräch mit Hr. Beinstein. Mit absoluter Treffsicherheit schilderte er uns die Zusammenhänge zwischen Manuels Problemen und seinem Verhalten. Der Grund für seine Schwierigkeiten war eine Störung in der akustischen Zentralverarbeitung. Diese war auch eine der Hauptursachen für die Legasthenie, die sich zwischenzeitlich bei meinem Sohn entwickelt hatte. Und obwohl diese mitunter auch ein Anzeichen besonderer Begabung sein kann, ist sie für Kinder in unserem derzeitigen Schulsystem immer noch eine Bürde.

Im Vorschulalter hatte ich schon erste diesbezügliche Hinweise bemerkt, in der 1.Klasse schrieb Manuel häufig Spiegelschrift. Also versuchte ich ihm mit den mir bekannten Methoden und Übungen zu helfen. Doch wie ich heute weiß, war der rein kognitive, intellektuelle Zugang für meinen Sohn nicht der zweckmäßigste.

Manuel absolvierte mehrere Wochen lang regelmäßig das Audiva-Hörtraining, ging 1x pro Woche zu Fr. Beinstein zum Legasthenie-Training und arbeitete täglich mit dem Schlaudino Programm. Innerhalb eines Semesters verbesserten sich sein Wohlgefühl und seine Leistungen wesentlich. Er war ausgeglichener, konnte mit seinen Gefühlen besser umgehen und sie besser kommunizieren. Die Anzahl der Rechtschreibfehler hatte überdeutlich abgenommen und er konnte sämtliche Rechtschreibregeln zur Fehlersuche und –behebung problemlos anwenden. Seine beiden Volksschullehrerinnen hatten keinen Grund zur Klage mehr.

Heute besucht mein Sohn die 6. Schulstufe und seine neue Deutschlehrerin hielt es für einen Scherz als er bei einer Rundfrage in der Klasse erklärte er sei Legastheniker. Denn seit seinem Schuleintritt schrieb er laut ihren Aussagen stets die besten Aufsätze der Klasse.

Da meinem Sohn das Schlaudino-Programm in seiner Volksschulzeit so sehr geholfen hat, bin ich sehr froh darüber, dass es nun auch für die älteren Kinder eine Fortsetzung davon gibt und, dass es mittlerweile so bequem mit dem PC abrufbar ist.

Ich möchte mich hiermit von ganzem Herzen bei Ihnen, Frau und Herr Beinstein bedanken – für die kompetente und überaus herzliche Unterstützung unserer Familie in einer für uns sehr schwierigen Lebenssituation. Sie haben mit Ihrer Arbeit unser Familienheil und Manuels Persönlichkeitsentwicklung mit Sicherheit nachhaltig beeinflusst. Es ist für mich eine glückliche Fügung Ihnen begegnet zu sein. Man spürt in Ihrem Tun, dass Sie aus Berufung handeln und ich wünsche als Mutter vielen Kindern mit LRS und ihren Familien, dass sie den Weg zu Ihnen finden mögen.

Und unserem Schulsystem wünsche ich als Lehrerin, dass der Wert Ihres Ansatzes ehestmöglich von der Führungsebene erkannt wird und Ihre Arbeit endlich Einzug hält in unsere Schulen, um flächendeckend allen Kindern, die es benötigen, zur Verfügung zu stehen.

Herzlichst
Romana M.

Schließen (X) Verschieben

Kundenstimmen, die uns via E-Mail erreicht haben

Hier finden Sie unveränderte Meinungen und Rückmeldungen von Nutzern des Eltern/Kind-Heimtrainings.


Hallo!
Ich habe eine Frage zu den Eltern-/Kind-Briefen. Mein Sohn findet die Klasse, ich auch und meine Tochter möchte diese auch haben. Bekommt sie.
Meine Frage dazu: Bei beiden möchte ich eine andere Reihenfolge der Lektionen verwenden, weil ich Schwerpunkte üben muss. Jetzt sind aber die EBKs dazu dann aber "durcheinander".
Sind die EBKs unabhängig vom Lernstoff? Kann ich also die EBKs der Reihenfolge nach (1, 2, 3, ...) verwenden, aber die Lektionen in einer anderen Reihenfolge? Also Lektion 10, Lektion 15, Lektion 06 (wie es eben auch der SChlustoff bzw. der Förderbedarf verlangt)?
Das konnte ich auch den Einführungen nicht ganz herauslesen. Und bei der Rechtschreibung 3./4. Klasse sind die EBKs direkt in den Lektionen verankert....
Könnte Ihr mir hier helfen? Diese Briefe sind eine riesige Motivation für meine Kinder.
Vielen Dank!!
Liebe Grüße, Susanne M.

Einen schönen, guten Tag Frau M.,

fein, dass die EBKs Ihren Kindern und Ihnen so gut gefallen und helfen.

Sie können selbstverständlich die EBKs unabhängig von den Trainingsschwerpunkten verwenden. Ich würde dann die direkten Bezüge zu den Lektionen weglassen. Genau so gut können Sie auch einzelne EBKs unabhängig von der Reihenfolge verwenden, wenn darin ein Thema behandelt wird, das für Ihre Kinder gerade aktuell ist. Bitte nur auf den Aufbau achten, manche Themen gehen über mehrere EBKs.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin viel Freude und Erfolg mit SCHLAUDINO sowie einen angenehmen Tag.

Mit herzlichen Grüßen aus dem Waldviertel Karl Beinstein


Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre wunderbare Homepage. Unser mittlerer Sohn geht in die 2.Klasse einer Internationalen Schule. Diktate sind dort weniger an der Tagesordnung als einzelne Wörter zu schreiben. Selbstverständlich kann er die prima, denn er kann mehr als super auswendiglernen. Auch Mathe ist kein Problem für ihn. Englisch kann er seltsamerweise besser als Deutsch. Die Rechtschreibung in Deutsch und teilweise auch das Lesen sind sehr schlecht. Es fällt allerdings bei der Art des Unterrichtes noch nicht so auf. Wir üben zu Hause und sind nun voller Verzweiflung auf Ihre Seite gekommen. Wir werden nun sowohl Gehör- als auch Sehleistung überprüfen lassen und Ihre Materialien nutzen. Ihr Test hat uns noch einmal bestätigt, das unser Sohn unter Legasthenie leidet, was uns auffiel, als er immer wieder "neue" Fehler bei gleichen Wörtern machte. Sie haben uns wieder Mut gemacht, dass wir die Schwäche vielleicht überwinden können, auch wenn es Zeit braucht. Wie schon geschrieben, in Englisch ist es nicht so ausgeprägt.
Nochmals vielen Dank,

Desiree E. aus Deutschland


Sehr geehrter Herr Karl Beistein!
 
Wir freuen uns über die Fertigstellung des Schlaudino Aufsatzmeisters!
Wir sind auch Empfänger des Schlaudino Rechtschreibmeisters und ich möchte Ihnen an dieser Stelle herzlich danken für dieses äußerst effektive und hilfreiche Programm.
 
Danke für all Ihre Mühe und Hingabe zur Förderung von Kindern in diesem Land. Ich empfehle ihr Training überall weiter.
 
Mit freundlichen Grüßen
Dagmar P.



Sehr geehrter Herr Beinstein,

es ist schade, dass ich auf Ihre Seite nicht schon früher gestoßen bin.
Meine Tochter Julia hat schon seit der Volksschule ihre Rechtschreibprobleme. Als ich Ihre Probesendung erhalten habe, war ich sofort von ihrer Methode begeistert, auch Julia freut sich schon auf die Übungen. Leider hatten wir noch nicht die Zeit das Training zu starten, da jetzt die letzten Schularbeiten anstehen.

Vielen Dank für Ihr Bemühen,
mit freundlichen Grüßen
Janet R.

Sehr geehrter Herr Beinstein!

Danke für Ihre Bemühungen und Ihre Nachfrage.

Meiner Tochter geht es inzwischen sehr viel besser. Die Rechtschreibung hat sich stark verbessert. Helena weiß jetzt, dass es Regeln gibt und dass sie sich vieles selbst herleiten kann. Sie macht ihre Schul- und Hausübungen meist richtig, die Ansagen wurden auch teilweise fehlerfrei. Dazu ist sie motivierter, der tägliche Kampf um die Hausaufgaben hat sich zu zeitweiligem Gejammer reduziert. Unser Verhältnis zueinander ist deshalb auch entspannter.

Der Test zu den Lerntypen hat gezeigt, dass Helena ein motorischer Lerntyp ist. Seit Jänner benutzt sie daher in der Schule einen Gymnastikball zum Sitzen. Die Lehrerin war beeindruckt, was das für einen Unterschied macht, und Helena findet die Schule wieder schön.

Die Kinderbriefe haben wir immer aufmerksam gelesen, viele Anregungen bekommen, aber leider nur wenig tatsächlich umgesetzt. Es waren eher die Informationen, die hängen geblieben sind und an die ich immer wieder erinnern kann. Helena hat, Gott sei Dank, bisher auch kein Problem mit Prüfungsangst.

Mit freundlichen Grüßen
Agnes S.


Sehr geehrter Herr Beinstein!

Die Ferien beginnen und wir fahren 8-10 Tage in Urlaub, bitte schicken Sie uns die nächsten zwei Wochen ( Morgen und den nächsten Donnerstag) keine Unterlagen erst danach wieder.
Wir sind sehr froh das wir von unser Lehrerin zu Ihren Training gekommen sind, Vincent machte es sehr viel Spaß, vielen Dank!!!!!!!!!!

Mit freundlichen Grüßen
Birgit A.


S. g. Herr Beinstein

Danke für Ihr Mail. Stephan hat von Ihrem Training nachhaltig gut profitiert - er schreibt fast fehlerfrei, ist wirklich durch die Stunden bei Ihnen ein sehr guter Schüler mit lauter Einsern im Zeugnis geworden. Bitte leiten sie das auch Ihrer Frau weiter. In diesem Sinne werde ich Sie weiterhin gerne empfehlen, wir selber brauchen momentan keine weitere Unterstützung.

Liebe Grüße C. L.


Sehr geehrter Herr Beinstein,

meine Tochter Sophie ist jetzt im 1. Gymnasium und ich kann Ihnen erfreut berichten, dass sie (als einziges Kind der Klasse) auf ALLE bisherigen Schularbeiten und Tests nur Einser bekommen hat.

Von den Schularbeiten der 4. Klasse Volksschule hat sie auf 11 Einser und auf eine einen Zweier (letzte Matheschularbeit im Juni, ohne üben).

Das Hörtraining hat ihr sehr geholfen und ich habe schon viele Kinder von Freunden und Bekannten zu Ihnen geschickt.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße
Barbara R.


Danke uns geht es soweit gut mit dem Heimtraining. Manchmal ist aber der innere Schweinehund so groß, dass wir dann einiges nachholen müssen.

Aber in der Schule bemerkte auch Sophies Klassenvorstand schon eine Verbesserung. Vielleicht könnten sie uns noch einen Tipp geben, damit wir es fixer in unseren Wochenstundenplan einbauen könnten.

Ist halt auch eine Menge Schulstoff zu erledigen.

Mit freundlichen Grüßen
Claudia R.


Hallo!

Meinem Kind geht es ganz gut, nur bräuchte ich ein paar Tipps um die Konzentration zu fördern. Alina hat ein Aufmerksamkeitsdefizit.

LG
Monika W.


Hallo, ich, Swetlana K., wohnhaft in *******, 95447 Bayreuth, habe für meinen Sohn Kai das Probetraining erhalten. Die Unterlagen haben mir sehr gefallen, so dass ich gerne das ganze Programm anfordern würde.


Hallo!
Seit einer Woche macht mein Sohn mit mir mit großer Begeisterung Schlaudino. Ich hoffe, die Begeisterung hält an! Ich hätte noch eine Frage: Ist es möglich, das Programm einmal eine Woche stillzulegen, z. B. wenn wir auf Urlaub fahren oder in den Ferien eine Woche Pause machen wollen? Kommt das Lernprogramm auch in den Ferien?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen!

Mit freundlichen Grüßen
Claudia E.


Sehr geehrter Herr Beinstein,

vielen Dank für Ihre Antwort, die einem richtig Mut macht. Leider steht man als Elternteil (alleinerziehend) mit diesem Problem ziemlich allein da.
Hätte noch eine Frage. Da mein Sohn jetzt in die 5. Klasse kommt (ab Herbst) weiß ich nicht, mit welchen Übungen ich jetzt anfangen soll. Die für die 3. und 4. Klasse oder für die 5. Klasse? Über eine Probe würde ich mich sehr freuen.

MfG
Nicola R.


Die Übungseinheiten sind ok, aber die Aufforderung:"Bitte deine Mutter..." kann einem Kind ganz schön zu schaffen machen, wenn es keine Mutter hat oder diese nicht im gl. Haushalt lebt.

MfG
H.

Danke für den Hinweis. Wir haben inzwischen die Formulierungen geändert.


Sehr geehrter Herr Beinstein.
Ich hatte die 1. Lektion als kostenlose Probelektion bestellt und auch erhalten und bereits mit meinem Sohn durchgearbeitet. Das hat uns so gefallen, dass ich anschließend das gesamte "Set" bestellt habe in der Erwartungshaltung, dass es nun mit Lektion 2 weiterginge. Stattdessen habe ich heute noch mal Lektion 1 erhalten. Wäre es möglich, mir außerplanmäßig Lektion 2 kurzfristig zukommen zu lassen - ansonsten hätten wir gleich zu Beginn der Maßnahme eine Woche Leerlauf...

Mit freundlichen Grüßen
Guido J.

Auch diese Anregung haben wir aufgegriffen. Jetzt gibt es die Möglichkeit, direkt nach dem Probetraining das Training fortzusetzen.

spacer von Sven am 03.08.2017 09:49
Super hilfreich.
Übersichtlich und logisch aufgebaute Trainingspläne.
spacer von Kita am 11.04.2017 10:09
Wir sind sehr zufrieden mit dem Schlaudino Programm. Es erleichtert unsere Arbeit und verbessert die Qualität unserer Vorschularbeit.
spacer von Hanna M. am 14.01.2017 13:10
Das Programm ist super.
spacer von Verena D. am 01.01.2017 15:06
Sehr geehrte Damen und Herren, gerne gebe ich Ihnen ein Feedback zum Rechtschreib-Meister.
Wir nutzen es für die 5. Klasse und arbeiten bis jetzt regelmäßig damit. Wir gehen alle Lektionen der Reihe nach durch. Und was wirklich gut täte, wäre ganz viel Mut-Zuspruch für die Eltern, dass es sich am Ende lohnt, am Ball zu bleiben.
Ansonsten vielen Dank für die Unterstützung!
spacer von Stephanie F. am 01.07.2016 10:10
Hallo,
ich habe lange nach genau so einem Programm für die Vorschule gesucht! Meine Kinder freuen sich immer auf neue Übungen und genau so soll es sein!
Eine Frage hätte ich allerdings dazu .... vielleicht habe ich die Antwort irgendwo überlesen ....
Gibt es ein ungefähren Ablaufplan für die Übungen? Soll man am besten erst alle Buchstaben machen und dann zu den Mathe Aufgaben gehen und danach Lesen?! Es wäre schön wenn Sie mir die Frage evlt. noch beantworten könnten!
Sonst sind wir mehr als zufrieden !!!
spacer spacer von Karl Beinstein - SCHLAUDINO am 01.07.2016 11:00
spacer Liebe Frau Stephanie,
wir freuen uns, dass Ihren Kindern die Übungen Spaß machen und Sie mit dem Lernprogramm zufrieden sind – danke für Ihre anerkennenden Worte.
Wir empfehlen Ihnen die Übungen abwechselnd zu machen.
Besonders wichtig ist die Arbeit mit den Buchstaben (Lesevorbereitung), damit vor Schuleintritt alle Buchstaben geläufig sind.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin viel Freude und Erfolg mit SCHLAUDINO!

Mit herzlichen Grüßen
Karl Beinstein
spacer von Heidrun (Lerntherapeutin) am 26.05.2016 14:26
Mir gefällt das ganzheitliche und strukturierte Vorgehen, auch die Briefe mit den vielen Informationen, die ich mir ansonsten aus "tausenden" Büchern erarbeiten müsste. Dieses Training ist für mich bei meiner Arbeit als Lerntherapeutin eine wertvolle Hilfe!
spacer von Zingerle A. (Grundschullehrerin) am 29.11.2015 20:55
Einfach super aufgebaut, sehr differenziert und effektiv! Weiter so! Ich finde es auch so toll, dass man bei euch nicht jedes Jahr neu bezahlen muss und so ständiger Kunde sein kann, DANKE!
spacer von Karin L. am 14.09.2015 15:21
Das Programm Rechtschreib-Meister hilft meinem Sohn (5. Klasse) sehr effektiv bei der Verbesserung seiner Rechtschreibung. Wir sind jetzt bei Lektion 20 und er hat sich von 22% Fehler im Diktat auf 12% verbessert (50% weniger Fehler).
spacer von Bettina S. (Förderpädagogin) am 08.06.2015 10:23
Guten Tag!
Ich habe die Förderprogramme für die Schulstufe 1 bis 4 und ab Schulstufe 5 komplett als Pädagogenlizenz erworben. Ich bin total begeistert von allen 5 Bereichen. Die Ideen und die tollen Spiele sind eine Bereicherung in meinem Unterricht als Legasthenietherapeutin.
spacer von Claudia W. am 16.03.2015 11:41
Hallo liebes Schlaudino-Team,
meine Tochter und ich arbeiten seit der 2. Klasse mit eurem Training. Sie hat schon gute Fortschritte erzielt und arbeitet immer noch (schon das 2. Jahr) gerne mit den Trainingsunterlagen. Wir benutzen die Kapitel in der Reihenfolge, in der sie in der Schule dran kommen, manche sehr ausführlich und manche nur ganz kurz.
Mir gefällt der individuelle Trainingsplan sehr gut, meiner Tochter auch, so kann sie sehen, was sie alles schon beherrscht und gar nicht mehr üben muss.
Ich habe nun auch noch den Aufsatzmeister bestellt.
Geübt haben wir damit noch nicht, aber allein die Schlaudinogeschichte (meine Tochter war begeistert) und die Elterninfos haben mir schon super gefallen.
spacer von Maria F. am 18.12.2014 19:58
Mein mittlerer Sohn Florian, ein Sommerkind, wurde für schulreif befunden. Doch er hatte große Schwierigkeiten in der ersten Klasse. Er hatte keine Mengenvorstellung, Rechnen ging nur mit Zählen und seine Schrift war kaum leserlich. Nachdem er die Buchstaben nur teilweise beherrschte, war seine Leseleistung nur mangelhaft. Gegen Ende des Jahres wurde er immer schwieriger. Er war frustriert, "vergaß" seine Hefte und Bücher in der Schule und wollte morgens nicht aufstehen.

Bis zum Schulschluss überlegte die Lehrerin ihn die Klasse wiederholen zu lassen. Zuletzt entschied sie, ihn doch aufsteigen zu lassen. Das machte mir große Sorgen, ich musste etwas unternehmen, damit er im Herbst besser beginnen konnte. Meine Mutter empfahl mir die SCHLAUDINO-Programme.

Sie sprachen mich sehr an, doch wusste ich nicht, wie ich neben meinem dreijährigen Sohn die Trainingsstunde halten sollte. Da kam die Oma zu Hilfe. Sie machte Anfang August mit Florian eine Woche lang täglich das Sommertraining in Mathe und Deutsch. Die täglichen Übungen danach (ca. 30 Minuten) konnte er alleine machen. Er machte diese auch ohne Murren, weil sie seine Oma ihm aufgetragen hatte und er selbst die Fortschritte merkte.

Zu Schulbeginn rechnete er ohne zu zählen, auch das Lesen ging recht gut. Er ging gerne in die Schule und machte seine Hausübungen gewissenhaft. Am Sprechtag - Ende November - erfuhr ich, dass Florian in Mathe bei den Besten ist, einmal hatte er sogar die beste Arbeit. Auch mit dem Lesen war die Lehrerin sehr zufrieden, lediglich in Deutsch "müsse er dranbleiben", meinte sie. Das hätte ich mir am Schulschluss nie vorstellen können!
spacer von Anita (Grundschullehrerin) am 25.10.2014 13:26
Liebe Schlaudino-AutorInnen!
Mit dem Rechtschreibmeister Junior habe ich genau das gefunden, was ich gesucht habe. Eignet sich tatsächlich exzellent zum Legasthenie-Training, kann aber auch im ganz "normalen" Deutschunterricht wunderbar eingesetzt werden. Die Arbeitsblätter sind sehr gut gelungen!
spacerspacer von Martin Falkner - SCHLAUDINO am 27.11.2014 10:25
spacerDanke für die netten Worte, das freut uns sehr!
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg mit SCHLAUDINO.
spacer von Dipl.-Päd. Romana Müller-Kainz am 10.11.2014 07:10
Vielen lieben Dank für die kostenlose Zusendung Eures Ratgebers Teilleistungsschwächen! Ein sehr gelungenes Werk, das mir sehr weiterhilft.
spacer von Sonja H. am 10.09.2014 13:30
Habe mich gerade sehr über das kostenlose Update meiner Unterlagen gefreut.
Viel mehr Inhalt und noch schöner als vorher, DANKE & herzliche Grüße aus NRW
spacer von Anna am 16.05.2014 20:01
Großes Lob und Danke an die Autoren, der Rechtschreib-Meister hat bei unseren zwei "LRS" Kindern wirklich super funktioniert!!
spacer von Sternschnuppe am 29.03.2014 14:36
Ich bin sehr begeistert! Die in dem Training enthaltenen Ratgeber geben eine sehr informative Übersicht für Eltern (Wie kann ich mein Kind motivieren, Infos zu Konzentration und Aufmerksamkeit, Hörverarbeitung, Lerntypen,...). Sie sind gut aufgebaut und lesen sich leicht. Auch die Übungen und Wiederholungen sind top!
Lieben Gruß aus Köln
spacer von Claudia am 30.05.2013 15:07
Meine Tochter hat echt Spass mit dem Rechtschreibmeister. Sie ist in der 2. Klasse und ich habe die Version für 1+2 Schulstufe bestellt.
Das ist zwar alles etwas einfach für sie, aber sie sieht nun auch, was sie doch schon alles kann und gewinnt Sicherheit und ihre Selbstsicherheit zurück. Die memory-Spiele spielen wir sehr gerne, Canaster ist nicht so unsere Sache.
Sehr interessant finde ich die Lernstrategie und die Elternbriefe zu Thema Stress.
Die Lernmaterialien sind einfach, aber zweckmäßig.
Ich werde uns zum 3. Schuljahr noch das Basispakte 3 + 4 Schulstufe mit dem Aufsatz-Meister bestellen.
spacer von Cornelia am 29.07.2012 22:35
Der Rechtschreibmeister ist genau das, was wir für unseren Jüngsten gebraucht haben. Der Schulherbst kann kommen! Weiter so und danke!! Liebe Grüße aus Hessen
spacer von kirsten am 25.04.2012 13:57
es hatt uns sehr viel geholfen ich kann es nur weiter empfehlen
spacer von Renate am 16.04.2012 21:20
Hallo Schlaudino!

Der Rechtschreib Meister Junior hat unserem Jüngsten (9 Jahre) außerordentlich geholfen.
Dafür sagen wir DANKE!
Liebe Grüße aus Hessen
spacer von Daniela A. am 22.04.2010 22:21
Kompliment an die Autoren. Nutze die Pädagogenlizenz sehr gerne im Unterricht. Die Rechtschreib-Meister und Aufsatz-Meister bekommen von mir das Prädikat "sehr empfehlenswert", besonders für engagierte Eltern. Für das was man geliefert bekommt sind es richtige Schnäppchen!! Netten Gruß aus Hamburg.
spacerspacer von Lisa am 07.07.2010 13:23
spacerSchließe mich dieser Meinung 100%ig an!
spacer von Egon, Berlin am 16.09.2009 12:20
Wir sind letzte Woche mit dem Rechtschreib-Meister-Training fertig geworden. Die Fortschritte unseres Sohnes innerhalb der letzten 30 Wochen sind unglaublich. Vielen Dank für die großartige Unterstützung!
spacer von Steffi aus Berlin am 13.08.2009 16:50
Hallo Hr. Beinstein, als ich das letzte Mal auf Ihrer Homepage war, hatten Sie im Testcenter aber mehrere Tests drinnen, nicht wahr? Ich habe mir die Seite zu den Favoriten gelegt doch der Inhalt ist jetzt leider abhanden gekommen. Wozu das?
spacerspacer von Karl Beinstein - SCHLAUDINO am 13.08.2009 17:10
spacerHallo Steffi,
wir bringen jetzt nächste Woche eigene, auf die Themen LRS, Legasthenie und Teilleistungsschwächen abgestimmte Tests. Diese Test sind dann auch kostenfrei. Den Link für die kostenpflichtigen Tests sende ich dir per E-Mail.
Liebe Grüße nach Berlin
spacer von Johanna Riezler am 05.08.2009 17:39
Trainings sind super! Beim letzten Mal ist auf einigen Seiten im Adobe Reader allerdings was schief gelaufen denn es waren Spiele "abgeschnitten". Habe gedacht, es ist mein Computer aber auf einem anderen war es genau so...?! Wäre fein, wenn ich die Spiele zum Ausdrucken och einmal bekommen könnte...
spacerspacer von Karl Beinstein - SCHLAUDINO am 05.08.2009 18:01
spacerSorry! Da hat die Verschlüsselungssoftware unseres Providers zugeschlagen. Das Problem wurde inzwischen behoben. In Ihrem Kundenbereich finden Sie die korrekten Dateien zum Runterladen und Ausdrucken.
Danke für Ihr Verständnis und weiterhin viel Freude mit dem Training.
spacerspacer von Evi am 10.08.2009 17:10
spacerDanke für den Tipp, bei mir war es genauso!
spacer von Markus F. am 04.08.2009 20:40
Ich bin jetzt in der Traininswoche 20 mit dem Rechtschreib-Meister Junior und kann sagen, dass ich sehr zufrieden bin und meine Tochter macht inzwischen auch gerne mit (am Anfang wollte sie nicht so recht). Die Übungen haben gegen Schulende schon einige positive Veränderungen gezeigt. Ihre Ratgeber sind auch sehr hilfreich.!!

Eine Frage hätte ich an Schlaudino:
Sie schreiben: "Wenn neue, für das Training wichtige Erkenntnisse verfügbar sind, werden diese in die Förderprogramme eingearbeitet und die Trainingseinheiten aktualisiert."

Wie bitte aktualisiert man ein Dokument, das in meinem Email Postfach drinne ist? Vielleicht gibt’s ja eine Erklärung ;=)

nette Grüße nach Wien und in den Rest Welt
spacerspacer von Karl Beinstein - SCHLAUDINO am 05.08.2009 16:57
spacerIn Ihrem Kundenbereich stehen alle bisher bezogenen Trainingseinheiten als PDF-Dokument zum Downloaden bereit.
Diese Dokumente sind immer am letzten Stand. So haben Sie stets die Möglichkeit von den kostenlosen Updates zu profitieren.

Über wesentliche Ergänzungen und Neuerungen werden Sie über unseren Newsletter informiert.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg mit SCHLAUDINO.
Beinstein Verlag
Beinstein Verlag - Der Fachverlag für Lernerfolg

SCHLAUDINO war im Fernsehen (ORF III).

FAQsAGBKontaktImpressum
Datenschutz/Cookies

Zahlungsmittel

© 2017 BEINSTEIN Verlag - Alle Rechte vorbehalten

Ordner von EXPERTEN entwickelt
Fernsehen SCHLAUDINO war im Fernsehen! Er wurde auf ORF III in "erLesen" vorgestellt.
erste HilfeWir unterstützen alle LERNHÄUSER des Bildungsprojekts des Österreichischen Roten Kreuzes und der Tageszeitung Kurier!
Zahlungsmittel
© 2017 BEINSTEIN Verlag - Alle Rechte vorbehalten